Sonntag, 12. Oktober 2014

Happy Birthday Sonntagssüss!!!!



Glückwunsch zum 1. Geburtstag mit einer Beerenwähe mit Merenguekruste à la Mama...

Beerenwähe
Beerenwähe ä la Mama

Diese Beerenwähe weckte am heutigen Sonntagsbrunch ein Stück Kindheit in mir... wenn wir im Spätsommer hinter dem Haus im Garten, mit den grossen Bäumen und dem kleinen Bach daneben, dieses leckere Zvieri geniessen konnten, war für uns die Welt in Ordnung. Aus diesem Grund möchte ich es euch nicht vorenthalten und sage nur: jeder Biss ist ein voller Genuss!


Zutaten für ein Blech (28-30cm):

150g Mehl

1/4 TL Salz

50g Butter, in Stücken, kalt

3/4dl Wasser

5 Eier (3 für Guss, 2 für Kruste)

2dl Milch

2EL Mehl

3EL Zucker

2P. Vanillezucker

Beeren

gemahlene Nüsse

Zubereitung:




1. Für den Teig Mehl und Salz in einer Schüssel mischen, Butter beigeben und von Hand zu einer gleichmässig krümeligen Masse verreiben. Wasser dazugiessen und rasch zu einem weichen Teig zusammenfügen (nicht kneten). Flach drücken und zugedeckt ca. 30min. kühl stellen. Danach Teig in Form geben, mit Gabel durchlöchern, und etwas gemahlene Nüsse und etwas Zucker auf Boden streuen. Anschliessend blind backen (180° oben/unten-Hitze) bis er leicht hellbraun ist.


2. Beeren über Sieb gut abtropfen lassen und auf Wähenboden verteilen.


3. Guss: Milch mit Mehl gut mischen. Eier, Zucker, Vanillezucker dazu. Guss über Früchte verteilen.


5. Backen bei 180° Umluft



Für Merenguekruste nach 30min. Backzeit, 2 geschlagene Eiweisse mit 2EL Zucker vermischt, gleichmässig auf Wähe verteilen und mit Oberhitze fertig backen.
Fertig ist die süsse Versuchung! Bon appétit!

Kommentare:

Sarah-Maria hat gesagt…

Mjami! Das sieht echt lecker aus.... Ein tolles Rezept. :)

Mit einem lieben Gruß,
Sarah Maria

Sumer hat gesagt…

Vielen Dank Sarah Maria, das freut uns! Gutes Gelingen :-)